Aktuelles

Aktionstag rund um die Biene

Zum Tag der Biene wird es am Sonnabend, 25. Mai 2024, von 11 bis 16 Uhr, auf dem künftigen Campingplatz in Wassensdorf einen Aktionstag mit einem bunten Programm für Groß und Klein geben. Im Mittelpunkt steht das Handwerk der Zeidlerei, einheimische Blühpflanzen und Wildbienen.

mehr lesen

Zeidlerkurs zum Tag der Biene

Im Rahmen des weltweiten Tages der Biene wird es vom 23. -26 .Mai 2024 einen Zeidlerkurs mit der Zeidlerin Sabine Bergmann von der Sa Bienen Imkerei und dem Imker Haiko Kuntze auf dem zukünftigen „Naturcampingplatz Am Drömling“ Dorfstraße 98, 39464 Oebisfelde OT Wassensdorf im UNESCO Biosphärenreservat Drömling geben.

mehr lesen

Artikel aus Verein und Presse

Eilsleber Schulbienen in der Tischlerei

Eilsleber Schulbienen in der Tischlerei

von Silvia Schwenk In den vergangenen Wochen waren einige Mitglieder der Schulbienen-AG der Gemeinschaftsschule Eilsleben fleißig in der Werkstatt der Tischlerei Timme zu Gange. Tischlermeister Christoph Timme hatte sich auf Anfrage der...

mehr lesen
Honigprämierung – Rückschau

Honigprämierung – Rückschau

Dank der regen Teilnahme unserer Imkerfreund/-innen an der Honigprämierung 2022 des Deutschen Imkerbundes e.V. respektive des Imkerverbandes Sachsen-Anhalt e.V.  konnte wieder Gold und Silber an einige unserer Vereinsmitglieder gehen:...

mehr lesen
Ausflug zur Korbimkerei

Ausflug zur Korbimkerei

🐝 Imker und Bienenhalter vom Imkerverein Paul Koch Haldensleben und der Regionalgruppe Altmark von Mellifera e.V. machten sich gemeinsam auf, eine der letzten Korbimkereien zu erkunden. Imker Hans-Jürgen Winterhoff war schon als kleiner...

mehr lesen
Schulimkern leicht gemacht

Schulimkern leicht gemacht

Gemeinschaftsschule Eilsleben - jetzt Imkerschule! Die Bienen sind los – so könnte man es überschreiben an der Gemeinschaftsschule Eilsleben. Dort wurde ein Projekt des Landwirtschaftsministeriums und des Imkerverbandes Sachsen-Anhalt...

mehr lesen

Termine Archiv

DIB-Honigschulung Herbst 2023

DIB-Honigschulung Herbst 14.10. – 15.10.2023 Jeweils von 9.00-16.30 Uhr Treffpunkt am Akademiesaal im Schloß Hundisburg (pro Teilnehmer 30,-€, Zertifikat wird nur bei Teilnahme an beiden Tagen ausgestellt) Anmeldeformular: → Anmeldeformular für Schulungen und...

mehr lesen

Bäume und Sträucher in Zeiten des Klimawandels

Veranstaltung: Bäume und Sträucher in Zeiten des Klimawandels Zeit: 04.05.2023 Referent: Klaus Körber, Landwirtschaftsdirektor, Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Ort: Kulturfabrik Alsteinklub Gerikestraße 3 a 39340 Haldensleben Bäume und Sträucher in...

mehr lesen

Umlarvtermin für die Imkerfreunde

Die AG Buckfast des Imkervereins „Paul Koch“ freut sich, das wir für unsere Region einen Umlarvtermin für die Imkerfreunde anbieten können. Die AG Buckfast kümmert sich auch um die Organisation und Ausrichtung dieses Tages. Termin: 03.06.2023, 14:00 bis 18:00 Uhr Ort:...

mehr lesen

Wer wir sind

Der Imkerverein „Paul Koch“ Haldensleben wurde 1901 in Planken als Imkerverein Haldensleben-Calförde mit 8 Mitgliedern gegründet. Sowohl Hobby- als auch Berufsimker sind im Verein Mitglied, aktuell sind 107 Imker/-innen eingetragen.

→ Vereinschronik: Werdegang und Aktivitäten der Imker/-innen des Vereins aus fast 120 Jahren

→ Vereinsleben: Einzelne Beiträge zum Vereinsleben in Text und Bild

→ Veranstaltungen: Aktuelle Veranstaltungen und Termine

Was wir tun

Wir unterstützen und fördern insbesondere unsere Mitglieder im Rahmen unserer Möglichkeiten durch:

    • Vertretung der Belange der Bienenhalter/-innen und der Bienenzucht gegenüber der Öffentlichkeit, Behörden und Betrieben,
    • Fachliche Ausbildung der Imker/-innen durch Veranstaltungen, Lehrgänge, Vorträge, Ausstellungen und Standbegehungen,
    • Beratung der Imker/-innen in zweckbezogenen Fragen,
    • Betriebswirtschaftliche praktische und technische Unterweisung in der Bienenhaltung und -zucht,
    • Unterstützung durch die Vorhaltung von Arbeitsmitteln zur Ausleihe oder zur Benutzung,
    • Mitwirkung bei der Bekämpfung von Bienenkrankheiten und sonstiger Schäden,
    • Vermittlung von Versicherungsschutz,
    • Förderung des Bienenwanderwesens,
    • Erforschung der Trachtverhältnisse und Verbesserung der Bienenweide,
    • Unterstützung der Imker/-innen bei der Teilnahme an Wettbewerben.